Choral des Todes

Nach dem gleichnamigen Bestseller von Jean-Christophe Grangé (DIE PURPURNEN FLÜSSE und IMPERIUM DER WÖLFE)

Jetzt als DVD, Blu-ray und VoD

Jetzt kaufen

Inhalt

In einer Pariser Kirche wird der Leiter eines Kinderchores tot aufgefunden. Der Pfarrer zieht den frisch pensionierten Polizeikommissar Lionel Kasdan (Gérard Depardieu) zu Rate. Kasdan bemerkt die ungewöhnliche Todesursache: Das Trommelfell des Toten ist geplatzt. Am Tatort befindet sich eine verstörende Fußspur, die von einem Kind zu stammen scheint. Kasdan beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Kurze Zeit später taucht der vom Dienst suspendierte Interpol-Agent Frank Salek (JoeyStarr) in der Kirche auf. Er ermittelt in einem internationalen Fall von Kinderhandel und fand sonderbarerweise den Namen des Toten im Handy eines gesuchten Menschenhändlers. Salek und Kasdan bilden von nun an eine Zweckgemeinschaft und finden immer erschreckendere Details heraus. Doch Salek ist weitaus tiefer in den Fall verstrickt, als er zugibt. Weitere Morde geschehen und ihre Ermittlungen führen die beiden unkonventionellen Polizisten zurück in Europas dunkelste Vergangenheit. Sie kommen der grausamen Wahrheit gefährlich nahe: Der Schlüssel zu dem Fall scheint ein Knabenchor zu sein …

Regie

Sylvain White

Mit

Gérard Depardieu, JoeyStarr, Marthe Keller, Rüdiger Vogler, Héléna Noguerra, Mathieu Carrière u.v.m.

Länge

101 min

Produktionsjahr

2013

FSK

16

Produktion

Senator Film München, Liaison Films, Brio Films, Pathé Films, Saga Films